Ich stehe für eine ideologiefreie Auseinandersetzung mit den Themen Asyl, Integration und Migration.

Das Asylrecht für individuell politisch Verfolgte steht für mich nicht zur Diskussion und der Schutz für Kriegsflüchtlinge gilt für die Dauer der kriegerischen Handlungen in ihrer Heimat.
Damit das System nicht ausgenutzt wird, brauchen wir aber auch eine konsequentere Rückführungspraxis für Menschen ohne Aufenthaltsrecht und die illegale Zuwanderung nach Bayern muss durch Grenzkontrollen unterbunden werden.

Diejenigen Einwanderer, die wir bei uns aufnehmen, müssen die Chance, aber auch den Willen haben, sich gut integrieren zu können. Die Kosten dafür dürfen nicht auf unsere Städte und Gemeinden abgewälzt werden!

Meine politischen Ziele:

• Einwanderungsgesetz nach Qualifikation nach kanadischem und australischem Vorbild

• Sozialleistungen für Einwanderer frühestens nach fünf Jahren in Deutschland

• Familiennachzug für Asylbewerber begrenzen

• Asylverfahren beschleunigen: Ausreichend Asylrichter für Bayern

• Einzelfallprüfung statt genereller Entscheidungen bei Asylverfahren

• Rückkehrhilfen vor Abschiebungen, bessere Zusammenarbeit mit Herkunftsländern

• Abschiebungen konsequent durchführen

• Kein Familiennachzug ehemaliger Gefährder

• Sicherheitslage in Bürgerkriegsländern regelmäßig überprüfen

• Sachleistungen vor Geldleistungen für Asylbewerber

• Leistungen für nicht integrationswillige Flüchtlinge kürzen

• Zuwanderer mit Bleiberecht schneller in Arbeit bringen